Kategorien &
Plattformen

Bistumsweites Hilfsnetz gegründet - "Uns schickt der Himmel"

Bistumsweites Hilfsnetz gegründet - "Uns schickt der Himmel"
Bistumsweites Hilfsnetz gegründet - "Uns schickt der Himmel"
© Hilfe-Netzwerk / Bistum Limburg

Bistum gründet Hilfe-Netzwerk

Unser Bistum Limburg hat das Hilfe-Netzwerk „Uns schickt der Himmel“ ins Leben gerufen hat. Dies soll dazu dienen, dass all diejenigen Menschen im Bistumsgebiet Unterstützung bekommen, die welche benötigen; im Idealfall zu jeder Zeit und an jedem Ort. Das Hilfe-Netzwerk bietet keine direkte Hilfe, außer dem Gesprächsangebot am Telefon, sondern greift auf die Ressourcen vor Ort zurück und bringt Helfer*innen und Hilfesuchende zusammen.

Um Helfer*innen und Hilfesuchende zusammenbringen, werden auf der einen Seite Angebote vor Ort gesammelt und auf der anderen Seite Bedarfe weitergegeben.

Wir von der Pfarrei Heilig Kreuz Oberlahn möchten dieses Netzwerk unterstützen und uns diesem anschließen. Dazu brauchen wir Eure Unterstützung!

"Normaler Alltag" nicht möglich

Die Zahl der mit Covid-19 Infizierten steigt weiter. Einige Menschen stehen bereits unter Quarantäne, zahlreiche benötigen Hilfe, weil sie zu einer der Risikogruppen gehören, für die eine Erkrankung mit dem Virus gefährlich werden kann. Ein „normaler Alltag“, wie wir ihn kennen, ist zurzeit nicht möglich.

Diese besondere Situation erfordert besondere Maßnahmen: einerseits gilt es, Abstand zu anderen Menschen zu halten, andererseits aber auch, in Rücksicht und Nächstenliebe füreinander da zu sein, so z.B. praktische Hilfe anzubieten. Dies soll mit dem Hilfe-Netzwerk geschehen.

Jede*r kann helfen

Wer Lust und Zeit hat, in Zeiten von Corona Hilfe anzubieten, meldet sich bei uns. Wir haben einen Fragebogen entwickelt, in den ihr eintragen könnt, welche Art von Hilfe ihr anbieten könnt (z. B. Einkaufshilfe, Gassi gehen etc.), in welchem Ort / Gebiet ihr diese Hilfe anbietet und wie oft.

Die Verantwortlichen des Hilfe-Netzwerks werden wir über unsere Hilfeangebote informieren und wenn sich dort Menschen melden, die im entsprechenden Ort / Gebiet Hilfe benötigen, werden sie Kontakt zu uns aufnehmen. Erst dann werden wir die Hilfesuchenden mit euch, den Hilfeanbietenden, vermitteln, so dass auch der Datenschutz gewahrt bleibt.

Bei Rückfragen könnt ihr euch an Gemeindereferentin Britta Höhler wenden.

Wir freuen uns, wenn wir in dieser bewegten Zeit Unterstützung für diejenigen anbieten können, die Hilfe benötigen.

Bleibt gesund! God bless you!

Britta Höhler
Gemeindereferentin / Präventionsbeauftragte der Pfarrei
Frankfurter Straße 835781Weilburg
Tel.:06471 4923-18