Kategorien &
Plattformen

Heilig Kreuz Weilburg hat zwei neue Messdienenerinnen

Feierliche Aufnahme in die große Schar der Ministranten
Heilig Kreuz Weilburg hat zwei neue Messdienenerinnen
Heilig Kreuz Weilburg hat zwei neue Messdienenerinnen
Aufgenommen in die Schar der Ministranten und Ministrantinnen: Finja und Carlotta (erste Reihe) © Darius Meuser

Im Mai standen sie noch in ihren festlichen Kleidern als Kommunionkinder am Altar und empfingen ihre heilige Erstkommunion. Dass dies nicht unbedingt der Start in eine längere Kirchenabstinenz sein muss, bewiesen nun Finja und Carlotta. Sie bereiteten sich bereits vor den Sommerferien darauf vor, als Messdienerinnen am Altar zu stehen. Vorbereitet wurden sie dabei von den beiden älteren Messdiener/innen Leonardo und Stella sowie Gemeindereferent Hilmar Dutine und Religionspädagogik-Student Julian Subklewe.

Bereits seit den Sommerferien sind die beiden "Neuen" regelmässig sonntags im Gottesdienst und bei Beerdigungen aktiv. Nun fand die feierliche Aufnahme im Rahmen einer Sonntagsmesse statt.

Wir erklären uns bereit, den Messdienst gewissenhaft auszuführen. Wir wollen mithelfen, dass in dieser Gemeinde Leben aus dem Geiste Jesu möglich ist.

Messdienerversprechen

Pfarrer Mayer und Julian Subklewe fragten (in Vertretung des erkrankten Gemeindereferenten Dutine) nach der Motivation und Bereitschaft zum Dienen. Etwas aufgeregt antworteten die beiden Mädchen, dass sie in die Gemeinschaft aufgenommen werden und sorgfältig ihren Dienst verrichten wollen.

Unter Beifall der Gemeinde überreichte Pfr. Mayer anschließend den neuen Ministrantinnen ihre Urkunde und Messdienerplakette.

Hilmar Dutine
Gemeindereferent
Frankfurter Straße 835781Weilburg
Tel.:06471 4923-13