Kategorien &
Plattformen

Infos zur Sternsingeraktion 2021

Sternsinger to go
Infos zur Sternsingeraktion 2021
Infos zur Sternsingeraktion 2021
2021 ziehen keine Sternsinger von Haus zu Haus © www.pfarrbriefservice.de
Bitte klicken Sie auf das Bild, um den Film zu starten

Film: Die Heiligen Drei Könige ziehen virtuell durch unsere Orte

Das Kindermissionswerk hat mitgeteilt, dass die Aktion Dreikönigssingen aufgrund der besonderen Corona-Situation bis 2. Februar verlängert werden kann.

Nach ausführlicher Beratung haben die Verantwortlichen der Pfarrei Heilig Kreuz Oberlahn beschlossen, dass unsere Sternsingeraktion vom 06. - 31. Januar stattfindet. Das Motto lautet "Sternsinger to go".

2021 steht die Ukraine als Projektland im Mittelpunkt.

Ab dem 6. Januar werden in einigen der Kirchen "Sternsinger to go" Tütchen ausgelegt, in denen Segensaufkleber und Flyer enthalten sind. Diese können gegen Spende mitgenommen werden.

Wir sind gerade in der Neubewertung, was in Zeiten des Lockdowns möglich ist. Bitte schauen Sie unten in Ihrem Kirchort, was aktuell geplant ist! 

Menschen, die nicht mobil sind, bekommen die Tütchen nach Hause gebracht. Den traditionellen Besuch von Sternsingern bei den Menschen zu Hause wird es allerdings nicht geben.

2021 werden keine Sternsingergruppen von Haus zu Haus gehen

Sternsingerfilm eröffnet die Aktion

Zum Auftakt der Sternsingeraktion wird ab dem 6. Januar unter www.heiligkreuz-oberlahn.de ein Film mit Sternsingern aus verschiedenen Orten der Pfarrei zu sehen sein.

Hierzu sind alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, sich mit einer Krone auf dem Kopf zu fotografieren und dieses Bild an Gemeindereferent Hilmar Dutine (h.dutine@heiligkreuz-oberlahn.de) bis 30.12. zu schicken. Bei Personen unter 18 Jahren muss desweiteren eine Einverständniserklärung von den Eltern unterschrieben werden, die ebenfalls bei Dutine erhältlich ist. Die einzelnen Aktionen der Kirchorte und stets aktualisierte Infos finden Interessierte ebenfalls auf der Homepage.

Bitte geben Sie diese Informationen auch Nachbarn, Bekannten und Interessierten weiter zu sagen!

Spenden per Überweisung

Wer den Sternsingern gerne seine Spende per Überweisung zukommen lassen möchte:

Kath. Kirchengemeinde Heilig Kreuz Oberlahn
IBAN: DE18 5115 1919 0101 0110 62
Verwendungszweck:  "Sternsingen"

 

Stand 07.01.:

Wie vieles in diesem Jahr, muss auch die Sternsingeraktion auf eine andere und ungewohnte Weise stattfinden. Trotzdem oder gerade aus diesem Grund brauchen die Kinder weltweit Ihre Unterstützung.

Sie können zwischen dem 9. Januar und 31. Januar täglich von 9 bis 17.00 Uhr Sternsinger to go Umschläge in der Kirche abholen. Für die Geldspende steht eine verplombte Spenden dose bereit.

Bürger, die auf Grund des Alters oder Krankheit nicht mobil sind, können sich bei Elke Klein, Tel. 06476 1817 oder Monika Gerhardt, Tel. 06476 2310 anmelden. Sie bekommen dann den Segensspruchaufkleber nach Hause gebracht und können so auch Ihre Spende abgeben.

Bürger aus Oberhausen können ebenfalls in der Kirche Spendentüten mitnehmen.

Stand 06.01. Ortsteil Gräveneck

In Gräveneck wird allen, die bisher von den Sternsingern besucht werden, die Sternsinger-to-go-Tüten in den Briefkasten eingeworfen. Diese Tüten beinhalten neben dem Segensaufkleber auch eine Kontoverbindung, wohin Sie Ihre Spende überweisen können.
Menschen, die bisher noch keinen Sternsingerbesuch bekamen und trotzdem gerne einen Segen bekommen möchten, können sich gerne bei Frau Leimpek melden: Tel. 06471 4521

Stand 22.12. Ortsteil Wirbelau

Alle Wirbelauer Bürger und Bürgerinnen sind eingeladen, unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln ihr Sternsingerpäckchen abzuholen:
Samstag, 23.01.2021 ~ 9 - 13 Uhr ~ Familie Mönig, Brunnenstr. 6a, Wirbelau
Menschen, die nicht mobil sind, können sich gerne bei Herrn Mönig melden. Er bringt Ihnen das Päckchen dann gerne nach Hause:  Tel. 06471 516863

Stand 04.01.:

Der Ortsausschuss wird nach Weihnachten einen Infobrief mit einem Spendentütchen an alle Haushalte geben. Daraus geht dann hervor, wie Sie die Möglichkeit haben, den Segensspruch für Ihr Haus zu erhalten und Ihre Spende für die Sternsingeraktion abgeben können:

Wenn Sie den Segenspruch für Ihr Haus haben möchte, haben Sie hierfür folgende Möglichkeiten:
Am 23.01.2021 finden Sie uns von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Rewe Markt und am 24.01.2021 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Kirche, wo wir gerne Ihre Spende in Empfang nehmen und Ihnen den Segensspruch überreichen.

Wenn wir Ihnen den Segensspruch nach Hause bringen sollen, können Sie dies telefonisch bei Familie Seitz, Tel.: 419745 oder bei Familie Wolf, Tel: 8598 anmelden.

Sofern nach dem 10.01.2021 wieder Gottesdienste stattfinden, können Sie Ihre Spenden auch vor und nach dem Gottesdienst abgeben. 
Die Segenssprüche werden auch in der Kirche ausgelegt.

Außerdem können Spenden im Pfarrhaus Mengerskirchen eingeworfen werden oder auf das Konto der Pfarrei überwiesen werden
Kath. Kirchengemeinde Heilig Kreuz Oberlahn
IBAN: DE18 5115 1919 0101 0110 62
Verwendungszweck; „Sternsinger“
 

Stand 23.12.:

Im Kirchort Probbach ist die Kirche täglich geöffnet. Die "Sternsinger to go" Tütchen können in der Kirche gegen Spende vom 6. - 31. Januar abgeholt werden.

Wer aufgrund von Alter oder Krankheit nicht in die Kirche kommen kann, ruft bitte Herrn Thelen (06476-620) an. Er bringt dann den Sternsingersegen zu Ihnen nach Hause.

Stand 11.01.:

Der Segen der Sternsinger wird 2021 trotz Corona alle interessierten Haushalte erreichen. Wir werden die "Sternsinger-to-go"-Umschläge für Sie vorbereiten. Sie liegen sonntags in der evangelischen Schloßkirche Löhnberg aus und können gegen Spende mitgenommen werden. 

In Löhnberg wurden am Wochenende 9.+10.1. die Sternsinger-to-go den bisher Besuchten in die Briefkästen geworfen. Wer noch keine Umschlag erhalten hat und diesen noch bekommen möchte, kann sich gerne bei Frau Langner melden.
In Waldhausen und Selters werden die "Sternsinger-to-go"-Umschläge voraussichtlich den bisher Besuchten in die Briefkästen geworfen. Alle Menschen, die bisher noch keinen Sternsingerbesuch hatten und gerne den Segen erhalten möchten, können sich telefonisch melden:
Anmeldungen für Löhnberg und Waldhausen bei Frau Langner (Tel. 912313), für Drommershausen bei Frau Streubel (Tel. 380277) , für Selters bei Frau Paul (Tel. 61852)

Für den Ort Drommershausen
Der "Segen-to-go" kann am Samstag, 23.01. zwischen 10 und 17 Uhr auf einem Tisch vor dem evangelischen Gemeindehaus (Dorfgemeinschaftshaus) abgeholt werden. Da keiner der Verantwortlichen vor Ort sein wird (Kontaktminimierung), kann die Spende für die Sternsinger bei Fam. Streubel (Burgweg 2) eingeworfen werden. Wer keine Möglichkeit hat, sich am Gemeindehaus den Türsegen abzuholen oder mitbringen zu lassen, kann sich bei Frau Streubel (Tel. 380277) telefonisch melden und bekommt ihn dann nach Hause gebracht.

Stand 07.01.:

Das für Samstag, 23.01.21 geplante Eckensingen findet leider nicht statt.

Die Sternsingertütchen liegen vom 09.01.-31.01.21 in der Kirche St. Katharina Waldernbach zum Abholen bereit.

Bürger, die auf Grund des Alters oder Krankheit nicht mobil sind, können sich bei Renate Schuld, Tel. 06476 1478 oder Claudia Streng, Tel. 06476 8549 anmelden. Sie bekommen dann den Segensspruchaufkleber nach Hause gebracht und können so auch Ihre Spende abgeben.

Stand 22.01.:

Bis zum 02.02.2021 liegen in der Kirche in Weilburg sowie im Weltladen 1 Sternsinger-to-go-Tütchen bzw. Infomaterial sowie Aufkleber zum Mitnehmen bereit.

Die Sternsinger werden am Sonntag, den 24.01.2021, im Gottesdienst in Weilburg präsent sein undden Segen erteilen.

Menschen, die nicht mobil sind, können sich ab dem 10.01.2021 gerne bei Frau Plahl-Kleiber melden (Tel. 06471/42394). Sie bekommen dann ab dem 23.01.2021 das Sternsinger-to-go-Tütchen nach Hause gebracht.

Stand 07.01.:

Das für den 23.01.2021 angekündigte Eckensingen entfällt aufgrund der Pandemiesituation!

Sonntag, 24.01.21
Nach dem Gottesdienst.

Wer die Sternsinger-to-go-Tüten mit Segensaufkleber und Kontoverbindung gerne erhalten möchte, wende sich bitte an Frau Dybek. Telefon: 0174-6639174

Stand 22.12.:

Jeder Haushalt in Winkels bekommt eine schriftliche Mitteilung, dass keine Sternsinger durch Straßen gehen, Häuser segnen oder ihre Sprüche aufsagen.
Die Menschen, die Spenden abgeben wollen für bedürftige Kinder in der Ukraine, möchten sich bitte telefonisch bei 
Beate Sennlaub 06476 - 1480
Marlies Reiferth 06476 – 8176
melden.
Dann bringen Erwachsene Tütchen mit Segenssprüchen - Aufkleber für die Haustüren - ein Foto unserer Sternsinger des letzten Jahres -  und sammeln dabei die Spenden ein.
Diese Aktion läuft, wegen der hohen Ansteckungsgefahr, in der 2. Januarhälfte.

Es besteht auch die Möglichkeit nach dem Gottesdienst an Silvester die Spenden abzugeben und die Segenstütchen mit nach Hause zu nehmen.
In Barig-Selbenhausen und Reichenborn werden diejenigen, die sich angemeldet haben, telefonisch benachrichtet und erhalten ihre Segenstütchen.
Bitte unterstützen Sie in dieser schwierigen Zeit Kinder in Not.
Danke!

Der offizielle Sternsingerfilm: Willi in der Ukraine

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

offizieller Sternsingerfilm: Willi in der Ukraine

Hilmar Dutine
Gemeindereferent / Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurter Str. 835781Weilburg
Tel.:06471 4923-13

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz