Kategorien &
Plattformen

Weltgebetstag 2021

Am Freitag, 05. März 2021 ist Weltgebetstag
Weltgebetstag 2021
Weltgebetstag 2021
Cyclon © Juliette Pita

WELTGEBETSTAG 2021

© Katja BuckKomittee

In diesem Jahr wurde der Weltgebetstag von einer Gruppe Frauen aus Vanuatu mit dem Motto „Worauf bauen wir?“ vorbereitet.

Am ersten Freitag im März reichen sich jedes Jahr rund um den Globus Millionen von Frauen die Hände. Seit fast 100 Jahren beten sie über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg und stärken weltweit Frauen und Mädchen durch ihre Kollekte. Und so findet auch in diesem Jahr der Weltgebetstag der Frauen statt – wenn auch nicht in der gewohnten Form.

Weltgebetstag 2021 – Das ist Vanuatu

© Katja BuckFluss

Vanuatu ist ein Inselstaat zwischen Australien und Fidschi. Die 83 Inseln sind ein Paradies: Türkis-blaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald. Weniger paradiesisch sind Erdbeben und Stürme, die das Land immer wieder treffen. Zyklon Pam zerstörte 2015 große Teile des Landes, viele Menschen starben. Im Frühjahr 2020 folgte Zyklon Harold. Zudem sind die Inseln im pazifischen Ozean wie kein anderes Land vom Klimawandel betroffen – obwohl es keine Industrienation ist und kaum CO2 ausstößt. Dies hat verheerende Auswirkungen für den Inselstaat uns seine Bewohner/innen: Der Meeresspiegel stetig steigt und die Menschen verlieren dadurch ihre Lebensgrundlage und ihr Zuhause. Darüber hinaus haben es besonders die Frauen auf Vanuatu schwer und stehen vor weiteren Herausforderungen: Etwa zwei Drittel der Frauen auf Vanuatu erleben Gewalt und haben in der Kultur des Patriarchats keine Rechte. Gleichberechtigung, Chancengleichheit sowie Bildungsmöglichkeiten – sind für sie  gerade nur Ziele. Ziele die sie mit unserer Hilfe zu erreichen hoffen.

© Katja BuckDorf

Daher bitten die Frauen aus Vanuatu um unsere Unterstützung!

Die Ni-Vanuatu, so nennen sich die Einwohner/innen, leben aktiv die traditionelle Kultur und zugleich das Leben der globalisierten westlichen Welt. Das Nationalmotto in Bislama, der vereinenden Sprache Vanuatus, lautet „Long God Yumi Stanap“ was soviel bedeutet wie „Mit Gott bestehen wir“. Aus Sorge ums Leben auf unserer gemeinsamen Erde und ihr Überleben auf den Inseln fragen sie: „Worauf bauen wir?“ Im Gleichnis vom klugen und törichten Hausbau in Matthäus 7, 24-27 finden sie Antwort. 

Frauen weltweit bauen auf unsere Solidarität

© Juliette PitaCyclon

Auch wenn in diesem Jahr der Weltgebetstag in anderer Form stattfindet, ist es gerade jetzt wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen und füreinander da zu sein. Wir freuen uns über Spenden für das Deutsche Weltgebetstagskomitee, so können wir gemeinsam dazu beitragen, Frauen und Mädchen weltweit zu unterstützen.

So können Sie spenden:
Ø    Abgabe der Spende
in unserer Pfarrei dabei „Weltgebetstag 2021“ angeben oder Spenden-Tüte nutzen  

Ø    Überweisung – mit Verwendungszweck: WGT 2021
an Sammelstelle Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.
(Evangelische Bank eG, IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19, BIC: GENODEF1EK1)

Tank yu tumas! Vielen Dank!

Weltgebetstag 2021 - in unserer Pfarrei

Für Freitag, den 05. März 2021 ab 18:00 Uhr hat die Vorbereitungsgruppe aus Weilmünster einen digitalen Gottesdienst geplant, mit der Möglichkeit zum Austausch. Nähere Infos hierzu gibt es bei
Petra Kirsch, E-Mail: petkirsch@t-online.de, Telefon: 06472-7227 oder bei
Ulrike Buchmann, E-Mail: buchmannulrike@aol.com, Telefon: 06472-7336 

In Löhnberg und Gräveneck wird der „Weltgebetstag für Zuhause“ verteilt, sowie in den Kirchen ausgelegt.

Die Vorbereitungsgruppe aus Winkels bietet die Abholung von Spendentüten und Andachten in den einzelnen Orten an.

An diesen Stellen besteht vom 02. März bis 09. März,ebenfalls die Möglichkeit zu spenden:

Mengerskirchen:     
Bettina Schäfer, Zum Kuchenstein 2 und
Christiane Schäfer, Im Roth 7

Waldernbach:         
GUTKAUF Kerstin Gundermann 

Dillhausen:         
Waltraud Klein, Am kleinen Berg 2 und
Im Dorflädchen (Haus Engel)

Probbach:          
Birgit Molitor, Zur Kapelle 10

Winkels:         
Bäckerei Krekel,   
Susanne Losacker, Garrantenweg 8 und 
Christine Dirwimmer, Weiherstr. 1 

Obershausen:        
Bäckerei Jung, Brückenstraße

Niedershausen:    
Friseursalon Krummer, Neue Straße 22

Nenderoth:
Silvia Franz, Endswieser Weg 6, bzw.
im Pfarrbüro während der Öffnungszeiten

Odersberg:
Barbara Mahr, Weilburger Str. 10

In Weilburg wird am Freitag, 05. März um 18:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Schlosskirche gefeiert.

Auf Bibel-TV wird am Freitag, 05. März um 19:00 Uhr ein Gottesdienst zum Weltgebetstag ausgestrahlt.

So wollen auch wir in unserer Pfarrei "Informiert beten – betend handeln" und durch unsere Spende Frauen weltweit stärken!

Britta Höhler, Gemeindereferentin
Britta Höhler
Gemeindereferentin / Präventionsbeauftragte der Pfarrei
Frankfurter Straße 835781Weilburg
Tel.:06471 4923-18

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz