Kategorien &
Plattformen

Wenn die Welt aus den Fugen gerät

Infoabend: Trauer in der Familie
Wenn die Welt aus den Fugen gerät
Wenn die Welt aus den Fugen gerät
© Victoria M - adobestock.com

Der Tod eines nahestehenden Menschen bringt häufig das System der Familie aus dem Lot. Das kann ganz unerwartet geschehen; ohne Vorwarnung! Dann steht die Auseinandersetzung mit diesem sehr schwierigen und verdrängten Thema plötzlich und mit aller Wucht im Lebensraum der Familie. Kein Weg geht mehr daran vorbei! Jeder in der Familie - ob Kinder oder Erwachsene – sind involviert. Trauer ist dabei eine Antwort auf diesen Verlust, ein Gefühl, das jeder anders erlebt. Trauer schlägt sich im Körper und der Seele der Menschen nieder. Trauer braucht Zeit und Raum, Trauer verändert Menschen, Trauer hat Sinn.
Jede Familie hat ihre eigene Strategie mit dem Verlust dieser Beziehung, den Trauer auslöst, umzugehen.
Der Abend möchte darüber informieren, wie Menschen trauern, wovon es abhängen kann, wie man trauert, wie unterschiedlich Kinder und Erwachsene trauern, was im "Akutfall" helfen kann, damit Trauer mit positiven Bildern besetzt und für die Zukunft heilsam erfahren werden kann. Rituale geben Sicherheit in Zeiten, wo alles aus den Fugen zu drohen gerät.

Referentin: Margraf, Heike

Veranstaltungsort: Hadamar, Bernardusweg 6, großer Kursraum 4. OG FBS

Kosten: 5,00 €

Termin:  Do. 14.11.2019 von 19:30 - 21:00 Uhr

Anmeldung (direkt bei der FBS): r.weber@bistumlimburg.de oder telefonisch 06433 - 88 775

Heike Margraf
Leiterin der Familienbildungsstätte Limburg
Bernadusweg 665589Hadamar
Tel.:06433 887-72